Badener Klavieretüdenwettbewerb 2015

Der 16. Badener Klavieretüdenwettbewerb endete am Sonntag, dem 3. Mai 2015, mit dem traditionellen Abschlusskonzert und der feierlichen Preisverleihung. In seiner Begrüßungsrede würdigte Bernd Rimbrecht, Leiter der Jugendmusikschule St. Georgen-Furtwangen, Gabriele Königs unermüdliches Engagement für die Förderung des musikalischen Nachwuchses. Bei ihren Veranstaltungen stehe immer der pädagogische Aspekt – die Motivation und die Freude am Klavierspiel – im Vordergrund.

An dem Wettbewerb nahmen 43 Kandidatinnen und Kandidaten aus 30 Gemeinden Baden-Württembergs teil. Die Pianistin Yeol-Mae Park (29/Trossingen) errang mit 25 Punkten den  Grand Prix 2015. Herzlichen Glückwunsch!

Gabriele König schrieb diesen Wettbewerb 1998 zum ersten Mal aus und kann inzwischen auf die beachtliche Zahl von insgesamt 743 Teilnehmern zurückblicken.
Volkhard Krause

Fotogalerie:

Bilder von Klavierlehrerin Simone Chr. Reichstatt:

klavetreichst3_604x768         klavetreichst4_563x768        klavetreichst2_858x768  klavetreichst1_1024x400

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.